Foto: Klaus Ender, fotocommunity.de, Lizenz (CC BY-NC-ND 4.0)

Weihnachtsgrüße und Ahoi 2021

Liebe Seglerinnen und Segler, 

ein anderes Weihnachten haben wir uns doch schon oft gewünscht – und wenn es dann irgendwann da war: Wieder viel zu viele Geschenke, viel zu viel Trubel…Und dieses Jahr: Es wird still sein in der Heiligen Nacht, wir werden zuhause sein, es wird anders sein als sonst…. Machen wir uns bewusst, was Weihnachten wirklich bedeutet und nehmen es an als ein großes Geschenk. Das Krisenjahr geht zu Ende. Es ist eine besondere Chance. Es kann uns helfen, wieder in den Himmel zu schauen. Mal die Perspektive wechseln hilft vielleicht auch euch in diesen Tagen. 

„Frohe Weihnacht“ klingt es leise und ein Stern geht auf die Reise.
Leuchtet hell vom Himmelszelt – hinunter auf die ganze Welt.“

Bild: Klaus Ender, „Kein Stern von Bethlehem…“, Lizenz: CC BY-NC-ND 4.0

Weiter zu sehen, als der Horizont des Alltags es freigibt, spannt das Abenteuer des Lebens über den Tod hinaus. Für uns Segler*innen ist der Horizont die Sehnsucht – und wir Christen nennen diese Perspektive “Himmel”. Seid behütet und verliert nicht die Sehnsucht nach dem Meer.  

In diesem Sinne: Frohe Weihnachten und “Ahoi 2021”, wir kommen.  Es grüßt euch im Namen des Vorstandes

Thomas Körtge