Termine

Termine

Vereinstreffen:

jeden 2. Dienstag im Monat um 20.00 Uhr im Hotel Meyn, Poststr. 19, 29614 Soltau http://www.hotel-meyn.de

Gäste sind herzlich willkommen!

Zur Zeit findet der Vereinsabend MIT ABSTAND statt.


Die Corona-Krise und ihre Folgen für unser Vereinsleben

Liebe Segelfreunde,

im Rückblick kommt mir die Zeit seit unserer Jahreshauptversammlung am 10.03.2020 schon fast wie eine Ewigkeit vor. Seit dem sind die Vereinstreffen im April und Mai ausgefallen – und auch am 09. Juni werden wir uns noch nicht wiedersehen können. Die Gesundheit ist uns allen sicher wichtiger; zu schnell könnte Covid19 eine/n von uns treffen. Der 14.07.2020 wird voraussichtlich unser nächstes Treffen unter besseren Bedingungen ermöglichen, schließlich kommt auch unsere Flottille immer näher; für Teilnehmende ‚Rund Rügen‘ ist das ein wichtiger Termin (alles weitere siehe weiter unten).

Es tut sich auch was im Vereinsleben: Unsere Heidjer bekommt ein ‚Refit‘, bevor sie nun im Juni wieder zu Wasser gelassen werden kann. Unser neuer Bootswart Uwe Schenkel hat mit einigen Kameraden richtig Hand angelegt und Reparaturen von Grund auf durchgeführt. Für sein großes Engagement gebührt ihm auch an dieser Stelle ein besonderer Dank. Uwe wird sich freuen, wenn ihn jetzt auch Helfer anrufen, die ihn an einem Tag in der Zeit vom 15. bis 18.06.2020 mit der Heidjer nach Buchholz begleiten. Er ist ansonsten auch euer neuer Ansprechpartner für die Reservierung von Segelterminen und für Auskünfte, worauf im Revier geachtet werden muss, wenn es um die Einhaltung der dort geltenden Corona-Regeln geht. Die wichtigsten Regeln sind aktuell:

  • es darf nur zu zweit gesegelt werden
  • der Raum neben der öffentlichen Toilette darf zum Duschen nicht genutzt werden
  • Grillen, Frühstück usw. darf auf dem Vereinsgelände nicht durchgeführt werden

Uwe hat einen engen und direkten Kontakt zu den Buchholzer Segelfreunden, die uns auf dem Laufenden halten – und übrigens heute auf den Tag genau 50 Jahre als Verein bestehen. Das wollen wir auch erreichen und dann im Jahr 2025 hoffentlich unbeschwert feiern können.

Nun der Blick auf unsere Flottille ‚Rund Rügen‘ in der ersten Septemberwoche:

Die angekündigten Lockerungen zur Urlaubszeit und die allgemeine Aufhebung der Reisebeschränkungen sollten uns Mut machen und hoffen lassen, dass wir am 29.08.2020 unbeschwert lossegeln können.

Aber: Zusammen sollten wir den Vereinsabend am 14.07.2020 dafür nutzen, noch einmal zu besprechen, ob wir die Flottille wie geplant durchführen können und wollen. Falls einige Mitglieder abspringen wollen, müssen wir die Schiffe ggfs. neu besetzen – und notfalls auch stornieren. Hier muss jede/r einzelne Teilnehmer/in für sich abwägen und verantworten, was wir als Verein nicht einfach beschließen können. Für den Fall, dass der Vereinsabend ausfallen muss, werden wir als Vorstand alle Teilnehmer/innen ggfs. telefonisch abfragen, wie sie sich entschieden haben. Bis dahin kann sich jede/r auch direkt schon an Werner Diederichs wenden, wenn es um Fragen zur möglichen Stornierung geht. Das gilt natürlich auch für die, die vielleicht kurzfristig noch mitsegeln wollen und so den Platz derer einnehmen wollen, die absagen.

Spätestens am Dienstag, den 11.08.2020, werden wir dann hoffentlich mit vielen von euch die letzten Details vor dem Törn besprechen zu können. Ansonsten treffen sich die Crews sicherlich bis dahin auch zu ihren eigenen Besprechungen und planen für sich.
Mein persönliches Fazit: Die Infektionszahlen gehen weiter zurück – dennoch ist der eigene Schutz wichtig und weiter geboten! Ich habe auch keine Zweifel, dass die Kameraden/innen an Bord Rücksicht aufeinander nehmen und die Regeln einhalten werden, die wir in den letzten Monaten alle verinnerlicht haben.

Bleibt bis zum nächsten Wiedersehen gesund und lasst euch nicht unterkriegen. Ich freue mich auf die Zeit, die jetzt kommt, in der wir wieder in unserem Element sein können – auf dem Wasser!

Zuletzt noch ein kleiner Tipp: Uwe Schenkel hat eine WhatsApp-Gruppe für unsere Mitglieder ins Leben gerufen. Jede/r, die/der dort beitreten möchte, solle ihm privat eine Nachricht senden. Wichtig: Hier handelt jede/r für sich selbst; als Verein dürfen wir aus Datenschutzgründen solche Gruppen nicht führen.

Es grüßt euch herzlich mit kameradschaftlichem Gruß

euer Thomas Körtge