Flottille 2018 bei bestem Wind und Sommerwetter

Flottille 2018 bei bestem Wind und Sommerwetter

Soltauer Segelverein erlebt Sonne, Wind und Kameradschaft in der Lübecker Bucht
Flottillensegeln ist im Verein inzwischen seit 20 Jahren Tradition 

Was für eine Woche! Bei bestem Sommerwetter waren 20 Seglerinnen und Segler Anfang September mit sechs Schiffen auf der Ostsee unterwegs. Neben Sonne und blauem Himmel blies auch der Wind aus der richtigen Richtung. Und so ging es in sechs Tagen von Großenbrode nach Warnemünde, Rostock, Kühlungsborn, Wismar, Grömitz und Burgtiefe auf Fehmarn zurück zum Ausgangshafen. Mehr als 170 Seemeilen standen zum Schluss in den Logbüchern der teilnehmenden Schiffe. 

Segelyachten im Hafen von Großenbrode

„Flottillensegeln ist bei uns im Verein inzwischen seit mehr als 20 Jahren traditionell verankert“ so Thomas Körtge, Vorsitzender des Soltauer Segelvereins. „Alle zwei Jahre chartern wir in unterschiedlichen Gewässern Schiffe und segeln gemeinsam los. In diesem Jahr waren auch zwei Eignerschiffe dabei, die sich uns aus Kappeln an der Schlei und aus Travemünde angeschlossen haben.“ 
Das Schöne und Entscheidende dabei: Eine Flottille ist ein Verbund von Schiffen, die gemeinsam lossegeln. Das fängt bei der fast einjährigen Vorbereitung an und hört bei der Sicherheit auf See für alle Teilnehmenden auf. Und dazwischen ist das, was alle verbindet: das Regelwerk der Seemannschaft und die tolle Kameradschaft. Jeder hilft jedem und alle haben Spaß auf dem Wasser und im Hafen. 
„Wir hatten für alle was dabei: Sportliches Segeln, gemütliches Beisammensein, Stadtführungen, Spaziergänge am Strand, Kaffee und Kuchen – und natürlich auch Seemannslieder bei Bier und Rum am Abend, wenn wir zurück im nächsten Hafen waren.“ fasst Thomas Körtge das Programm für die eine Woche zusammen. 
Müritz, Iysselmeer, Dänische Südsee, Rund Rügen, rund Usedom bis Polen und nun die Lübecker Bucht. Alle zwei Jahre ein neues Ziel und wohin es in zwei Jahren gehen wird, werden die Vereinsmitglieder bereits in der bevorstehenden Wintersaison diskutieren, die auch andere interessante Themen haben wird. Die Vereinsabende finden jeden zweiten Dienstag im Monat im Soltauer Hotel Meyn um 20 Uhr statt. Gäste sind immer herzlich willkommen. Die Vereinsseite www.segelverein-soltau.de gibt Interessierten ansonsten Auskunft über das Vereinsleben. 

Das beigefügte Bild zeigt die Seglerinnen und Segler im „Wasser Wander Rastplatz“ in Wismar.