Jahreshauptversammlung 2018

Jahreshauptversammlung 2018

Mitglieder blicken auf ein ereignisreiches Vereinsjahr zurück und ehren Joachim Lange aus Schneverdingen

Die Anwesenheit von zwei Dritteln der Mitglieder bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Segelverein Soltau e.V. im Hotel Meyn war für viele keine wirkliche Überraschung: Im Verein läuft es auch nach 42 Jahren rund. Eine gute Kameradschaft und das gemeinsame Interesse am Segelsport führen zu einer hohen Verbundenheit und Zufriedenheit, auch wenn man bis zum nächsten großen Wasser immer auch ein bisschen weiter fahren muss. Die Mitglieder blickten unter Leitung des Vorsitzenden Thomas Körtge auf ein ereignisreiches Jahr 2017 zurück. Höhepunkte waren die Teilnahme an einer Regatta, die Schirmherrschaft für ein soziales Projekt, das dreitägige Sommerfest in Buchholz am Ratzeburger See und auch in der Wintersaison waren wieder viele Themen mit interessanten Referenten rund um den Segelsport besetzt.
Vor zehn Jahren kam Joachim Lange aus Schneverdingen zum Segelverein. Vorsitzender Thomas Körtge dankte ihm mit einer Urkunde und einer Bronzenadel nicht nur für seine Treue, sondern vor allem für seinen aktiven Beitrag im Verein. Ihm hat der Segelverein eine der schönsten und funktionalsten Internetseiten in der Region zu verdanken. Und als Skipper wird er auch in diesem Jahr wieder Verantwortung für eine Crew übernehmen, wenn im September von Großenbrode aus wieder fünf Schiffe zur großen Flottille auf die Ostsee aufbrechen.
Auch der seit Jahren gut eingespielten Vorstandsmannschaft wurde an diesem Abend wieder eine gute Arbeit bescheinigt. Der 2. Vorsitzende Werner Diederichs, der Kassenwart Uwe Follert und der Bootswart Fritz Bischoff wurden deshalb auch zur Wiederwahl vorgeschlagen und einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Zum zweiten Kassenprüfer wählten die Mitglieder erstmals Horst Schönnenbeck.

 

Von links: Uwe Follert, Ralf Czogalla, Gerd Steffen, Thomas Körtge, Werner Diederichs, Michael Rusch, Jubilar Joachim Lange, Horst Schönnenbeck und Fritz Bischoff

Von links: Uwe Follert, Ralf Czogalla, Gerd Steffen, Thomas Körtge, Werner Diederichs, Michael Rusch, Jubilar Joachim Lange, Horst Schönnenbeck und Fritz Bischoff